Aktuell

Klangpfad 2021 Moers analog

In diesem Jahr gibt es zum Festival in Moers wieder einen Klangpfad, der zusammen mit Schülern vom Gymnasium Filder Benden in meiner Werkstatt entstanden ist und wie gewohnt zu Pfingsten im Moerser Stadtpark bespielbar ist. Pandemiebedingt etwas reduziert, aber trotzdem ein tolles Ergebnis. Mit weggeworfenen Haushaltsgegenständen oder Abfällen einer Metallbaufirma kann man nicht nur Geräusche sondern auch eventuell Musik machen. Viel Vergnügen !

Ausgebremst

Leider macht ein sehr kleines Lebewesen unser Leben schwer.

Aufträge in der Werkstatt sind genügend vorhanden. Schmiedekurse und Workshops sind sehr schwer zu organisieren. Internationale Projekte können nur im Videoformat oder gar nicht stattfinden.

Es gibt aber ganz sicher eine Zeit ohne Pandemie! Bleibt gesund und haltet Kontakt, wenn auch nur etwas unpersönlich.

Klangpfad beim Moers-Festival 2019

Mit Schülern der Herbert Runge Gesamtschule und vom Gymnasium Filder Benden wurde in diesem Jahr der Klangpfad im Schlosspark Moers zum Moers Festival gestaltet. Alltagsgegenstände oder Teile aus dem Gerätemüll wurden in meiner Schmiedewerkstatt zu klingenden Objekten aufgearbeitet und als Klangobjekte in die Bäume gehängt. So konnten Festivalbesucher oder Besucher des Schlossparks mit interessanten Dingen wie Waschtrommeln, Kochtöpfen oder Gehhilfen eigene Klänge erzeugen. Zur Freude aller Beteiligten wurde dieses vom Land geförderte Projekt gut angenommen.

KULLGANG 2017 – 29.04.17 & 30.04.17



Am letzten Aprilwochenende findet wieder die Ausstellung KULLGANG statt. In schönem Gartengelände am Heilmannshof ( Maria-Sohmann-Str. 93 und 119 in Krefeld-Traar ) zeige ich zusammen mit 20 anderen Kunsthandwerkern meine Arbeiten. Wir freuen uns auf viele Besucher bei bestem Wetter!
Samstag von 14-18 Uhr, Sonntag von 11- 18 Uhr.

Am letzten Aprilwochenende findet wieder die Ausstellung KULLGANG statt.
Am letzten Aprilwochenende findet wieder die Ausstellung KULLGANG statt.



Künstler und Aussteller:

Bodelschwingh-Schule, Keramik und Textiles, Schülerarbeiten
Christian Collin, holzgenuss, Holzobjekte und Drechselarbeiten
Dietlind Dorbach , Acrylbilder
Kirsten Ebner und Diemut Hammelrath, Die gekrönte Erbse
Jutta Enders-Ogbeide, Malerei und Objekte
Reimund Franke, Skulpturen
Alexander Fridental, Rudolph Steiner Ausgaben
Barbara Jamin-Sassmannshausen, Weidenobjekte
Torsten Lautenschläger, Skulpturen und Objekte aus Treibholz und Papier
Ulrike Metzer, Bildobjekte
Ele Pohl, Mosaikverglasung
Andrea Rahm, Buchbinderin paper2books
Ralf Reichelt, Bilder und Installationen
Madeleine Schepers, Papierarbeiten
Erika Schlee, Bilder
Markus Schmidt, Skulpturen
Renate Sievers-Weiß, GlaswerkstattRS
Peter Taubert, Keramik
Inga Vowinckel-Peschkes, Malerei
Dietrich Weber, Metallobjekte
Manfred Wilms, Steinskulpturen



KULLGANG 2017

KULLGANG 2017

Schmiedetreffen Perm 2016

Auch dieses Jahr habe ich eine Einladung zum Schmiedetreffen im Juni nach Perm bekommen. Thema ist die traditionelle Darstellung von Tier und Mensch und deren Mischbildern (Perm Animal Style) in der Komi-Kultur ca. 2000 v.Chr. Das Treffen mit 60 Schmieden findet vom 11.06.2016 – 14.06.2016 statt. Neben Workshops gibt es traditionell das öffentliche Schmieden mit Publikum beim Stadtfest am 12.06.2016 in Perm.

 

DSCF2136

Schmiedetreffen Perm 2015

In KW 24 bin ich zum zweiten Mal zum Schmiedetreffen nach Perm (östlichste Millionenstadt Europas am Ural) gereist. Aufgrund einer Städtepartnerschaft zwischen Duisburg und Perm treffe ich dort jedes Jahr um den 12. Juni herum auf ca. 60 Schmiede aus Russland und anderen Nationen, um an 2 Tagen öffentlich mit Besuchern eines großen Stadtfestes zu schmieden. Außerdem habe ich dort Schmiedeworkshops mit Schülern durchgeführt.



Arbeiten mit den Besuchern des Schmiedetreffens
Arbeiten mit den Besuchern des Schmiedetreffens



Schmiede in Perm
Schmiede in Perm



Perm - Schmiedetreffen
Perm – Schmiedetreffen